Museum, Fahrrad

Das kühle Wetter am Dienstag habe ich genutzt, um mir endlich mal das neue Ägyptische Museum in München anzuschauen. Die Einrichtung und die Architektur sind sehr schön, man bekommt ein 7″-Tablet mit auf den Weg, das automatisch Erklärungen zu den Ausstellungsstücken liefert, vor denen man gerade steht.

2014-03-25 10.33.06Gestern nachmittag hat die Sonne gelockt – da wollte ich mal ausprobieren, wie es mit dem Radfahren geht. Das Rad war noch in Ordnung, obwohl ich seit mehr als einem Jahr nicht gefahren bin. Die ersten Fahrversuche waren jedoch ein totales Fiasko: ich hatte keine Kraft, die Pedale nach unten zu treten, und musste den Versuch abbrechen. Irgendwie scheint mir ein Radfahrmuskel total abhanden gekommen zu sein…

Ausflüge, Film

Ich habe schon seit Wochen nichts mehr hier berichtet – ich hoffe, dass trotzdem noch gelegentlich jemand vorbeischaut.

Mir geht es jedenfalls weiterhin gut. Lange „Wanderungen“ und Steigungen machen mir zwar immer noch zu schaffen, ebenso wie häufige Müdigkeit schon am Nachmittag. Ich habe jedoch vom schönen Wetter letzte Woche profitiert, um gleich 2 Ausflüge zu machen: nach Salzburg und nach Dießen am Ammersee.

Bild

Bild

Bild

Bild

Gestern war übrigens im ZDF ein Film zu sehen, wo ein 14-jähriges Mädchen durch die Transplantation von fremden Stammzellen von ihrer Leukämie geheilt wurde. Es hat zwar nicht alles mit meinen Erfahrungen übereingestimmt (ich habe z.B. kein einziges Mal erbrochen), aber im Großen und Ganzen hat der Film schon gezeigt, was man da auf sich nimmt. Wer den Film noch sehen will, kann ihn (noch) in der ZDF-Mediathek finden: Jeder Tag zählt