Nachsorgetermine

Heute hatte ich gleich zwei Nachsorgetermine:

  • meinen jährlichen Routinetermin für die Bestrahlungsnachsorge bei einer Ärztin mit einem sehr netten Dialekt (Vorarlbergerin) – beim Abtasten hat sie keine auffälligen Lymphknoten gefunden;
  • meinen bisher halbjährlichen Termin bei der Transplantationsärztin, die wieder einmal begeistert war von meinem Zustand und von meinem tadellosen Blutbild.

Von soviel Begeisterung habe ich mich gerne auch anstecken lassen und blicke nun mit Zuversicht dem noch anstehenden CT-Termin entgegen.

Das Wetter war schön, wie es sich für einen Urlaubstag gehört, wenn auch ziemlich kalt (-8°C).

winter