Thrombozyten, Fragmentozyten

Heute gab es jetzt doch Nachschub für die Thrombozyten. Vorher wurden noch ein paar Venen zerstochen, dann hieß es warten auf die Thrombos. Insgesamt war ich von 9:30 bis 15:00 in der Tagesklinik.

Beim Blutbild wurde außerdem eine erhöhte Anzahl Fragmentozyten festgestellt, das sind Trümmerteile von roten Blutkörperchen. Zur Kontrolle darf ich morgen jetzt erneut antreten …

Weitere Nachrichten (die nichts mit Morbus Hodgkin zu tun haben):

– ein Aushang informiert uns, dass nächste Woche im Haus an der Kanalisation gearbeitet wird, und wir deswegen dann möglichst wenig Wasser verbrauchen sollen. Für Schäden in Kellerräumen kommt die ausführende Firma aber angeblich nicht auf – toll.

– zu guter Letzt hat der Fernseher seine ganze Senderliste „vergessen“. Man hat ja sonst nichts zu tun.

Ein Kommentar zu “Thrombozyten, Fragmentozyten

  1. dat war haut dann awer nett flott fir dech, ech hu bessi gegoogelt fir deng Fragmentozyten, verstin awer neischt, ass och egal, hoffen nemmen, dass se mar da mi séier färdeg sin, an dass se dat dann och erem an de Greff kréien. Halen Daumen! wi geet et dir dann?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s