Ab in die Röhre …

… für ca 10 Minuten bei x Grad bzw. mSievert.

Das ist das Rezept für heute mittag, wo ich mal wieder von Kopf bis Becken durchschaut werden soll. Damit mein Innerstes dabei auch gut zur Geltung kommt,  muss ich vorher während einer Stunde eine Mass auf nüchternen Magen trinken – leider nur Kontrastmittel.

Im zweiten Teil der Fotosession wird dann noch Kontrastmittel eingespritzt um auch noch die letzten Winkel ausleuchten zu können. Dabei ist immer wieder beeindruckend zu spüren, wie schnell sich das Kontrastmittel im Körper verteilt und dabei eine wohlige Wärme ausstrahlt.

Den hoffentlich negativen (d.h. es wurde nichts gefunden) Befund dieser Staging-CT gibt es am Donnerstag.

Ich mach mir zwar keine großen Sorgen, aber wer gerade einen oder mehrere Daumen freihat, darf diese(n) gerne für mich drücken.

2 Kommentare zu “Ab in die Röhre …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s