Humor und Krankheit

2016-05-17 09.03.56

Dieser etwas kopflose Herr sitzt neuerdings im Eingangsbereich meiner „Stammapotheke“ und wurde vom Apotheker und seiner Frau selbst gebastelt. Ich fand ihn witzig und habe ihn deshalb in meine kleine Sammlung der Schaufensterbilder aufgenommen.

Leider sind nicht alle Kunden dieser Meinung. Anscheinend haben sich schon einige beschwert, dass man keine Scherze mit Kranken machen soll. Das verstehe ich überhaupt nicht, schließlich erfreut sich der Mann offensichtlich einer blühenden Gesundheit. Ganz sicher leidet er nicht unter Kopfschmerzen, Heuschnupfen, Kurzatmigkeit, Herzflimmern u.v.a.m.

Ich kann mich noch gut an die aufmunternden Besuche der Klinikclowns erinnern, die mich 3 Mal auf der Isolierstation aufgemuntert haben.

Lachen und gute Laune fördern die Gesundheit!