Ende der (aktiven) Reha

Ich fahre zwar erst am Donnerstag nach Hause, heute hatte ich jedoch meine letzten Anwendungen – der Vormittag war ganz schön vollgepackt.

Danach gab’s noch mehrere Arztbesuche:

– Einmal zur Kontrolle meines Hautausschlags, der mir wieder eine erhöhte Dosis Cortison einbringt. Die Hoffnung ist jedoch, dass im Hintergrund das neue Immunsystem auch damit begonnen hat, die verbliebenen Hodgkin – Zellen anzugehen.
– Dann kam eine Ärztin zur letzten Blutentnahme hier.
– Schließlich kam mein Arzt nocb einmal, um mir nach Rücksprache mit München das weitere Vorgehen zu erläutern. Es besteht weiterhin für die nächsten Monate eine erhöhte Infektionsgefahr, weswegen ich auf verdächtige Symptome achten muss.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s