D+31: Urlaub zu Hause

Auch heute gab’s wieder einen Urlaubstag zu Hause, den ich wieder für ein bißchen Hausarbeit genutzt habe (z.B. Wäsche, die ich schon mal aus dem Krankenhaus mitgebracht habe).

Heute abend rücke ich allerdings wieder in mein Krankenzimmer ein. Am Montag soll es dann noch einmal Rituximab geben, und am Montagabend oder Dienstag morgen soll es dann endgültig nach Hause gehen.

Zur Zeit wird es gerade Nacht draußen, es scheint ein heftiges Gewitter im Anzug zu sein …

3 Kommentare zu “D+31: Urlaub zu Hause

  1. dat si jo schéin Aussiichten! ech mengen net d’Wieder, dat hu mir hei och gehat, mee wanns du dann definitiv entlooss gëss. Du méchs dat immens gutt! Vergiess awer och net ze raschten!
    MarieJosee

  2. Moie Jean, Du méchs dat gutt, schéi lues, stonneweis. Wars du och schonn akafen, wannd du déi Saachen am Buttek gesäis, kriss du och Appetit. Maach lues, an net iwerdreiwen.

    Bis soss Rosie

  3. also ech fannen dat eng ganz gudd Iddi, dass du dat kanns esou machen, su lues a lues dech erem drugewinnen fir doheem ze sin!
    du mechs dat schon! All Respekt !!!!!

Schreibe eine Antwort zu Vicky Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s