D+23: einige Neuerungen

Heute wurde einiges umgestellt:

– Ich bekomme wieder zusätzlich intravenöse Ernährung.

– Es gab eine Portion Cortison, so dass ich wahrscheinlich heute nacht etwas weniger gut schlafen werde.

– Ich habe zwei Päckchen Blutplasma erhalten. Diese sollen die Gefäßinnenwände glätten und die Bildung (oder das Überleben) der Thrombozyten und Erythrozyten begünstigen.

– Schließlich gibt es noch ein Medikament gegen meinen aufgeblähten Bauch.

3 Kommentare zu “D+23: einige Neuerungen

  1. Moie Jean!
    Lo hues de awer ganz vergiess ze schreiwen, op di Emstellungen och bessi gewierkt hun, d.h. op et dir haut bessi besser geet wi geschter…
    ech wenschen dir et op jiddefall

  2. Gudden Owend Jean,
    et kann een nëmme staunen, wat deng Dokteren alles erausfanen an dann och ee Géigemëttel asetzen! Wéi hunn se zB gemierkt, dass Gefässinnenwände net glat genuch sinn ? Do ass d’Médecine awer méi wäit wéi een hei heiansdo mengt, wann den Hausdokter engem 5-erlee opschreiwt, sou nom Motto, da wäert dat richtegt schonn derbäi sinn.
    Ech si frou dass du do an enger richteg gudder Klinik bass! Dat verhënnert natierlech net dass du muss vill aushalen, mee et kann e wéinstens hoffen, dass et eppes déngt.
    Vill Courage weider wënsche mir dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s