D+29: „Urlaub“ vom Krankenhaus

Heute nachmittag habe ich mich beurlauben lassen und bin mit dem Taxi nach Hause gefahren. Morgen muss ich mich dann entscheiden, ob ich noch bis Montag hierbleiben will oder gleich nach Hause will. Ich bin noch nicht sicher, was für mich besser sein soll. Einerseits bin ich zu Hause gezwungen, selbständiger zu werden und Herausforderungen anzunehmen. Andererseits werde ich mich hier nicht mehr mit der keimreduzierten Kost anfreunden können. Zur Kontrolle muss ich sowieso mindestens einmal in der Woche in der Tagesklinik antreten.

2 Kommentare zu “D+29: „Urlaub“ vom Krankenhaus

  1. Ja, überleg gut was für dich besser ist und übertreib es nicht, Mute dir nicht gleich zuviel zu.
    Trotzdem freu ich mich das es dir sooo gut geht das du solche Überlegungen anstellen kannst.
    Du hast es geschafft.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s