Oberstaufen 2

Für alle, die mich jetzt um meinen Aufenthalt im Wintersportort beneiden sollten:
Erstens ist keine Saison.
Es ist trüb und regnerisch mit etwas Schnee.
Wir blicken hier nur auf die Gebäude gegenüber.
An einen Ausflug nach draußen ist nicht zu denken, da ich den Anstieg zur Klinik nicht schaffen würde.

Ich kenne die Anlage und Umgebung übrigens, weil ich hier anfangs des Jahres zur Reha war –  bedeutend fitter als jetzt.

Noch ein großes Dankeschön an  meinen Bruder (Foto findet Ihr ein paar Monate früher), der seinen angesammelten Urlaub geopfert hat und einiges investiert hat, um mir hinterherzureisen und behilflich zu sein!

Ein Kommentar zu “Oberstaufen 2

  1. Dann hat Léa Recht. Hatt huet elo just gesot, dass du schonn emol do wars. Gëff dech drun, dass du rëm sou fit gëss wéi virun engem Joer. Wat soen si vun dengem Ausschlag, ass dat nach net besser? Wéi geht et mam Iessen? Ass de Raymond dir nogeplënnert oder fiert hien vu München bis bei dech?

    Bis soss Rosie

    >

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s